zurück
Makroökonomie der Klimawende

: Makroökonomie der Klimawende

Der Klimawandel bedroht die Lebensgrundlagen auf der Erde. Deutschland hat sich deshalb international verpflichtet, den Ausstoß an CO2 zügig zu reduzieren. Neben technischen Herausforderungen bringt diese Klimawende dabei auch massive wirtschaftliche Herausfoderungen. Das IMK forscht dabei zu dem Spannungsverhältnis aus der Notwendigkeit der baldigen Klimaneutralität, Wirtschaftswachstum und Verteilung.

Beiträge im Infopaket

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen