zurück
Der Aufschwung geht weiter Report

Frühjahrsprognose des IMK für 2007: Der Aufschwung geht weiter

Der Aufschwung in Deutschland hält an, verliert aber durch die Mehrwertsteuererhöhung an Dynamik. In diesem Jahr wächst die deutsche Wirtschaft um 2,2 Prozent, im Jahr 2008 um 2,1 Prozent. Nach langer Schwäche leistet die Binnennachfrage in beiden Jahren wieder einen maßgeblichen Beitrag zum Wirtschaftswachstum: Vom Außenhandel wird in beiden Jahren ein positiver Impuls auf die gesamtwirtschaftliche Entwicklung ausgehen. Der Aufschwung hat den Arbeitsmarkt erreicht: die Zahl der Arbeitslosen sinkt 2007 deutlich auf 3,78 Millionen im Jahresdurchschnitt (Quote: 8,7 Prozent); 2008 geht die Zahl der Arbeitsuchenden weiter auf 3,4 Millionen im Jahresdurchschnitt zurück (Quote: 7,8 Prozent).

Quelle

Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der Hans-Böckler-Stiftung: Der Aufschwung geht weiter
IMK Report , Düsseldorf , 36 Seiten

PDF herunterladen

Zugehörige Themen

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen