zurück
Policy Brief

Inflation verharrt wegen höherer Mehrwertsteuer auf Erdgas im April bei 2,2 % - Kernrate sinkt deutlich: IMK Inflationsmonitor

Die deutsche Inflationsrate lag im April 2024 mit 2,2 % wie bereits im März sehr nah am Inflationsziel der Europäischen Zentralbank, obwohl nun wieder der normale Mehrwertsteuersatz auf Erdgas und Fernwärme angewendet wird, die Kraftstoffpreise anzogen und die Nahrungsmittelpreise weniger dämpfend wirkten als zuvor. Der Grund ist ein deutlicher Rückgang der Kerninflation ohne Energie, Nahrungsmittel, Getränke und Tabak auf 2,8 %. Auch die Kernrate gemessen am harmonisierten Verbraucherpreisindex (HVPI), den die EZB besonders im Fokus hat, schwächte sich merklich auf 2,9 % ab, während die HVPI-Inflation insgesamt leicht auf 2,4 % anzog. Damit lag sie gleichauf mit der Inflation im Euroraum.
Die Inflationsraten für unterschiedliche Haushaltstypen in verschiedenen Einkommensklassen bewegten sich im April 2024 innerhalb einer Spanne von 1,4 % und 2,3 %. Dabei lag die Inflationsrate für Alleinlebende mit hohem Einkommen am oberen Ende, da bei diesen Haushalten die überdurchschnittlich anziehenden Preise für Freizeit- und Kulturdienstleistungen, für Restaurants und Übernachtungen und für Gesundheitsdienstleistungen besonders stark ins Gewicht fallen. Vor einem Jahr noch reichte die Spanne der haushaltsspezifischen Inflationsraten von 6,2 % bis 8,1 %, wobei einkommensschwache Alleinlebende die mit Abstand höchste Inflationsrate hatten, da sich damals die Basisgüter Nahrungsmittel und Haushaltsenergie, die einen hohen Anteil an den Konsumausgaben dieser Haushalte haben, besonders stark verteuerten.
Auf ihrer jüngsten Sitzung im April hat die EZB es versäumt, die durch die deutlich veränderte Datenlage angezeigte Zinswende einzuleiten. Mittlerweile verdichten sich die Anzeichen für eine Zinssenkung im Juni dieses Jahres. Angesichts des schnellen Rückgangs der Inflation und der geldpolitisch stark gedämpften Wirtschaftsaktivität ist dieser Schritt überfällig.

Quelle

Dullien, Sebastian; Tober, Silke: IMK Inflationsmonitor
IMK Policy Brief, Düsseldorf, 14 Seiten

PDF herunterladen

Zugehörige Themen

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen