zurück
Spiegelung der ehemaligen Zeche Consolidation im Maschinenhaus Consol 4 in Gelsenkirchen

Dossier auf socialeurope.eu: Just Transition – A social route to sustainability

Dieses Dossier, das Social Europe gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Hans-Böckler-Stiftung herausgegeben hat, befasst sich mit Just Transition, dem gerechten Übergang. Es enthält eine Vielzahl von Beiträgen namhafter Autorinnen und Autoren aus Politik, Gewerkschaftsbewegung und Zivilgesellschaft, die das Thema aus europäischer und aus internationaler Perspektive betrachten.

 
In diesem Dossier wird herausgearbeitet, was gerechter Übergang bedeutet – angefangen bei der Begriffsklärung bis hin zur konkreten Umsetzung eines gerechten Übergangs vor Ort. Um die Herausforderungen zu meistern, die mit dem Wandel hin zu einer nachhaltigen und klimaneutralen Wirtschaft und Gesellschaft einhergehen, ist es notwendig, die Betroffenen umfassend in den Transformationsprozess einzubeziehen und ihr Wissen zu nutzen, um z.B. Pläne zur Weiterbeschäftigung und zur Umschulung bzw. zur Weiterqualifizierung zu entwickeln, die den Menschen eine Zukunftsperspektive bieten. Die Beiträge unterstreichen, dass der gerechte Übergang/Just Transition inzwischen ein etabliertes und tragfähiges Konzept ist und es bereits viele Beispiele für eine gelungene Umsetzung gibt.
 

Zum Dossier auf socialeurope.eu

Zugehörige Themen

Weitere Inhalte zum Thema

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen